RÜCKFÜHRUNGEN &
Sie sind hier: Startseite » Reinkarnationstherapie » Heilendes Bewusstsein

Heilendes Bewusstsein

Ein Modell von Entwicklung

Bei "Reinkarnationstherapie"

Bei "Reinkarnationstherapie" denkt man sofort an die Existenz früherer Leben, an Reinkarnation. Wie soll damit heilendes Bewusstsein und damit Therapie möglich sein? Ist das vielleicht analog unserem jetztigen Leben, in dem Entwicklung auch in einem Kontinuum von der Kindheit bis ins Alter verläuft, unterbrochen nur vom Schlaf des Nachts (analog dem Jenseits)? Wir bleiben im heutigen Leben stets diesselben obwohl wir uns auch unmerklich weiterentwickeln. Die Idee von Reinkarnation ist gleichbedeutend mit der Vorstellung einer kontinuierlichen Entwicklung über Inkarnationen. Seele und Geist, unsere höheren Oktaven, stellen die Verbindung zwischen den Inkarnationen dar und tragen die gesammelten Erfahrungen weiter.
Die Entwicklung der Seele läßt sich durch Reinkarnationstherapie beschleunigen. Denn sie fördert heilendes Bewusstsein. Sie wirkt wie ein Nachhilfeunterricht. Reinkarnationstherapie hilft vermeiden, denselben Fehler wieder und immer wieder zu machen und damit das karmische Karussell weiter zu drehen. Menschen lernen entweder über Schicksalshämmer oder über Bewusstein, das zum Heil gereicht, auch gefühls- und verstandesmäßige Erkenntnis genannt.

Sind das echte frühere Leben in der Therapie?

Oder ist das alles nur Phantasie? - Diese Frage wird von Klienten oft gestellt. Und unsere Antwort lautet: Es ist egal. Es könnte so oder so ähnlich gewesen sein. Das deutlich werdende Muster ist das Entscheidente und das bleibt über Inkarnationen dasselbe, so wie wesentliche Aspekte des individuellen Horoskops.
Der Klient kann nichts falsch machen, er braucht noch nicht einmal besonders entspannt sein. Denn: Es kann immer nur das aus dem Klienten herauskommen, was drin ist!
Und nicht vergessen: Wir leben in einer Matrix, Welt der Vorstellungen, Maya und das einzig Reale ist unsere Phantasie und Vorstellung. Das weiß jeder Börsenmakler und jeder Architekt, der ein Haus nach den Vorstellungen und Phantasien seines Kunden entwirft, bevor es materielle Gestalt annimmt. Phantasien sind immer Vorläufer von materieller Gestalt. In der Reinkarnationstherapie nennen wir die Phantasien innere BILDER. Wir studieren ihre Muster und führen Sie in heilendes Bewußtsein über.