RÜCKFÜHRUNGEN &
Sie sind hier: Startseite » Reinkarnationstherapie » Anwendungsmöglichkeiten

Anwendungsmöglichkeiten von Reinkarnationstherapie

Grund und Motiv für Reinkarnationstherapie?

Für wen ist Reinkarnationstherapie geignet?

Reinkarnationstherapie ist grundsätzlich für alle geeignet, die sprechen können. Die Eignung ist unabhängig von esoterischen Glaubenssätzen an Wiedergeburt, Astrologie oder ähnliches. Auch ist es nicht notwendig, sich besonders entspannen zu können oder Bilder zu sehen - was Viele glauben. Viel wichtiger ist die Wahl eines Therapeuten, der gewohnt ist, mit unvermeidlichen Widerständen umzugehen. Natürlich ist eine gewisse Offenheit für spirituelle Themen von Vorteil, nicht aber Voraussetzung. Hier haben Sie einige gute Therapeuten schon gefunden.
Nicht geeignet für Reinkarnationstherapie sind Personen mit Suchtproblemen und Schizophrenie.

Reinkarnationstherapie ist geignet für ...

  • Gesundheit und Wohlbefinden: Klärung des Hintergrunds von Körpersymptomen.
  • Beruf und Geld: Warum fehlt es immer? Was würde mich erfüllen?
  • Soziales Umfeld: Beziehungen zu Anderen, Konflikte, Mobbing, Krötenfiguren.
  • Partnerschaft und Liebe: Sexuelle Probleme, Paartherapie.
  • Sinnfragen: Was ist meine Aufgabe, Bestimmung? Was mache ich falsch?
  • Entwicklungsbeschleunigung: Bin ich geeignet als Therapeut? Ich fühle mich fremd in dieser Welt!?